icon

Der GNU Makroprozessor M4

m4-1.4.19-1-x86_64

GNU M4 ist eine Implementation des traditionellen UNIX Makroprozessors. Er ist weitgehend kompatibel zum SVR4, besitzt allerdings einige Erweiterungen (beispielsweise die Unterstützung von mehr als 9 an Makros übergebenen positionsabhängigen Parametern).

M4 ist insofern ein Makroprozessor, als es bei der Ausführung seinen Input zum Output der Makros kopiert. Die Makros sind entweder eingebaut oder vom Benutzer definiert und können mit beliebig vielen Parametern aufgerufen werden. Neben der Makroverarbeitung, besitzt M4 noch weitere eingebaute Funktionen zum Inkludieren von benannten Dateien, Ausführen von UNIX-Befehlen, Integer-Rechenoperationen, verschiedene Manipulationen von Text, Rekursion, etc. M4 kann als Frontend für einen Compiler dienen oder als alleinstehender Makroprozessor.
Mit die größte Anwendung erfährt M4 im GNU Autoconf Projekt.

Name
m4
Paketquelle
HaikuPorts
Repository-Source
haikuports_x86_64
Version
1.4.19-1
Größe
259.9 KB
Quellcode verfügbar
Ja
Kategorien
Programmierung
Versionsanzeigen
83